Seiten

Samstag, 26. Januar 2013

Ägypten: Der nächste Bürgerkrieg?


Wie sehr die Vorstellungen der Europäer über die Art des "arabischen Frühlings" täuschen, beweist obiges Bild, welches am Freitag in Kairo aufgenommen wurde, als die "Opposition" gewaltsam gegen eine demokratisch gewählte Regierung "demonstrierte". Man mag von Mursi und seiner Moslembruderschaft halten was man will, aber das die Opposition alles andere als friedlich oder gewaltfrei gesonnen ist, macht der Mann in der Mitte des Bildes deutlich: Warum wohl ist er mit Knüppel(?) und Dolch bewaffnet?

Eskaliert diese Entwicklung, versinkt das nächste arabische Land im Bürgerkrieg. US- Außenpolitik ‚ à la Obama, Clinton und Oligarchen.

Kommentare:

  1. Es sind natürlich junge Männer, die nicht nur hier lebensgefährlichen Rabbatz machen. Der "youth bulge" in den arabischen Ländern wird für eine "Nachhaltigkeit" des Problems sorgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thukydides bracht in seiner Geschichte des Peloponnesische Krieges die Ursache für selbigen in einem kurzem Satz unter: "Viel Jungvolk in Athen."

      Löschen